Marek Benczewski, 1953 in Polen geboren, seit 1980 in Deutschland, lebt und arbeitet seit 2014 in Berlin.

Neben dem eigenen Kunstschaffen ist er zusätzlich Initiator und Organisator vielfältiger internationaler Kunst- und Kulturprojekte, u.a. in den Bereichen Performance (z.B. „Vorübergehendes Fall- und Ohnmachtstheater“, 1999-2007 in Italien, Russland, Polen, Deutschland), Sozialpädagogik und Installation (station vision aktuell in Berlin). Als Zeichner ist Marek ein aufmerksamer Detektor der Zeitgeschichte, die er mit scharfer Bleistiftspitze oder fließender Tuschefeder ins Visier nimmt. Seine Arbeiten, fein im Detail und dazu aufgelegt den Sinn des Betrachters herauszufordern, verstehen sich als Denkstücke über die Gegenwart. Durch ihren mal poetischen, mal grotesken Gestus werden sie zu gezeichneten Metaphern des Lebens. Nicht zufällig befindet sich manchmal das Wesentliche außerhalb des Bildes.

Born in Poland in 1953, since 1980 in Germany, Marek Benczewski lives and works in Berlin since 2014. In addition to his own artistic work, he is also the initiator and organizer of a variety of international art and cultural projects, i.a. in the field of performance (e.g. “Temporary Falling and Fainting Theater", 1999-2007 in Italy, Russia, Poland, Germany), social pedagogy and installation (station vision, currently in Berlin).

As a draftsman Marek is an attentive detector of contemporary history, which he focuses on with a sharp pencil tip or flowing pen of ink. His works, delicately detailed and designed to challenge the viewer's mind, are pieces thinking about the present. By means of their sometimes poetic, sometimes grotesque gesture they become drawn metaphors of life. It is no coincidence that sometimes the essential is outside the picture.

Erstellt en. Erstellt mit Wix.com

Lindenstraße 507 - 10555 Berlin

  • Facebook Clean
  • Twitter Clean
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now